Dr. Thomas Ulmer MdEP
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Pressemitteilungen von Dr. Thomas Ulmer MdEP

News aus Europa: 14.12.2012

News aus Europa: 14.12.2012Regelmäßig informiert der Europaabgeordnete Dr. Thomas Ulmer mit seinem Newsletter "News aus Europa" aus Straßburg und aus Brüssel. Im aktuellen Newsletter finden interessierte Leserinnen und Leser folgende Themen:

1. Friedensnobelpreis für die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union
2. EU-Kommission: Aktionsplan gegen Steuersünder
3. Einheitlicher EU-Patentschutz
4. Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (news aus europa dezember 2012.pdf)News aus Europa: 14. Dezember 2012[ ]1693 KB

Weiterlesen...

„Der Euro muss ein Symbol für ein Europa der Freiheit und des Wohlstands bleiben“

Podiumsdiskussion der CDU Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach über die Zukunft des Euro

Podiumsdiskussion der CDU Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach über die Zukunft des Euro - Foto: Busse

Rettigheim. Die europäische Gemeinschaftswährung ist angeschlagen: Die hohen Schulden einiger EU-Länder und die halbherzige Konstruktion der Währungsunion haben den Euro in Gefahr gebracht. Ist die gemeinsame Währung noch zu retten? Und welche Folgen hätte das Aus des Euro? Kann Griechenland in der Euro-Zone bleiben? Zahlen am Ende die Sparer für die Euro-Krise? Welche Rolle spielen die Banken? Auf solche und weitere brennende Fragen wollte eine Informationsveranstaltung der CDU Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach Antwort geben. Das hochkarätig besetzte Podium war Garant dafür, dass das Thema „Die Zukunft des Euro“ aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet wurde. So diskutierten untereinander und mit dem Publikum: Dr. Thomas Ulmer, Mitglied des Europäischen Parlaments, Karl Klein, CDU-Landtagsabgeordneter, Reinhard Wüst, Leiter der Abteilung „Internationales Geschäft“ bei der Sparkasse Heidelberg, Joachim Kößler, Mitglied des Landtags und Bundesbankdirektor, Markus Epp, Prokurist der Volksbank Kraichgau-Wiesloch-Sinsheim. Dass dieses Thema „den Nerv vieler Menschen trifft“, zeigte schon die große Zahl der Besucher, die der CDU-Vorsitzende Hans Becker im Gemeindezentrum St. Nikolaus in Rettigheim begrüßte.

Weiterlesen...

Kleine und mittelständische Unternehmen sind gefragt

Foto Dr. Thomas Ulmer MdEP

"Welche zehn EU-Rechtsakte verursachen den größten Aufwand für KMU?" Diese Frage stellt die EU-Kommission in einem Online-Fragebogen, der sich an kleine und mittelständische Unternehmen richtet. "Mit dieser neuen Initiative der Europäischen Kommission wird den kleinen und mittelständischen Unternehmen die Chance gegeben, auf ihre Probleme mit der EU-Gesetzgebung hinzuweisen", lobt der baden-württembergische Europaabgeordnete Dr. Thomas Ulmer (CDU) den Vorstoß der Kommission zur Verringerung von Verwaltungslasten.

Weiterlesen...

EU-Wettbewerb für Innovation in der öffentlichen Verwaltung

Foto Dr. Thomas Ulmer MdEPNoch bis zum 15. Februar 2013 ist es möglich, sich für den Preis der Innovation in der öffentlichen Verwaltung zu bewerben. "Ich weiß, dass es in meinem Wahlkreis sehr viele Innovationen und kreative Mitbürger gibt. Daher würde ich mir wünschen, dass sich auch Bürger aus meinem Wahlkreis für diesen Wettbewerb bewerben", so das baden-württembergische Mitglied des Europäischen Parlaments Dr. Thomas Ulmer (CDU). Der Preis wird im Rahmen der Leitinitiative "Innovationsunion" der Europa 2020-Strategie und in drei Kategorien vergeben: Initiativen für Bürger, Initiativen für Unternehmer, Initiativen für Bildung und Forschung. In jeder der drei Kategorien gibt es  zu drei Preise im Wert von 100.000 Euro.

Weiterlesen...

Europapolitik schmackhaft gemacht

Europapolitik schmackhaft gemacht: Dr. Thomas Ulmer MdEP kochte für die Junge Union HoRAN - Neulußheim

Auf Einladung der Jungen Union HoRAN kam der Europaabgeordnete Dr. Thomas Ulmer nach Neulußheim, um mit seiner beliebten Veranstaltungsreihe „Kochen mit Ulmer“ die anwesenden Bürgerinnen und Bürger mit kulinarischen Genüssen zu verwöhnen. Der JU-Vorsitzende Andreas Sturm empfing Dr. Ulmer und erwähnte die vielseitigen Arbeitsfelder des Arztes aus Mosbach, dessen Spezialgebiete sich von Gesundheitspolitik über Verbraucherschutz, Verkehrspolitik und Lebensmittelsicherheit erstrecken. Ulmer gab, während er kochte und in den Pausen, immer wieder Einblicke in die Europapolitik.

Weiterlesen...

EU setzt sich für einheitliche Methodik zur Messung von Lärm ein

Foto Dr. Thomas Ulmer MdEP in Brüssel.

Brüssel. Um in Zukunft Umgebungslärm besser bekämpfen zu können, hat die Europäische Kommission vor Kurzem eine neue Methode veröffentlicht, die eine einheitliche Bewertung von Lärm ermöglicht. "Eine EU-weite, vergleichbare Beurteilung von Industrie- und Verkehrslärm wird eine weitreichende Lärmreduzierung mit sich bringen", ist sich Dr. Thomas Ulmer MdEP (CDU) sicher. Demnach werden europaweit Daten zur Verfügung stehen, die auf dieselbe Weise ermittelt wurden.

Weiterlesen...

Debatte um Genmais nach erschreckenden Forschungsergebnissen

Die Ergebnisse eines Gen-Mais-Versuchs eines französischen Forscherteams um den Molekularbiologen Gilles-Eric Séralini schrecken die Bevölkerung auf. "Noch ist eine klare Einschätzung allerdings schwer. Wir dürfen die Bevölkerung nicht in Panik versetzen und überstürzt handeln, bevor wir nicht die Wissenschaftlichkeit der Studie überprüft haben“, so der baden-württembergische Europaabgeordnete Dr. Thomas Ulmer, der Mitglied des Umwelt- und Gesundheitsausschusses des Europäischen Parlaments ist. Die Ergebnisse der Studie sind auf den ersten Blick gravierend. Es starben bis zu 50 % der Rattenmännchen und 70 % der Rattenweibchen, die mit gentechnisch verändertem Mais gefüttert wurden oder Herbizid-haltiges Wasser zu trinken bekamen.

Weiterlesen...

News aus Europa: 14. September 2012

In der Septemberausgabe 2012 wird über folgende Themen informiert:

1. ESM: Bundesverfassungsgericht schafft Klarheit
2. Kommissionspräsident Barroso: Rede zur allgemeinen Lage der Europäischen Union
3. Ulmer zu Biokraftstoffen: „Teller-vor-Tank-Prinzip muss gelten“!
4. Neue EU-Energieeffizienzrichtlinie
5. Bessere Arzneimittelüberwachung für Europa
6. Gleichberechtigung für Opfer von Straftaten
7. Europäische Normung
8. Qualitätsregelungen für Agrarerzeugnisse
9. Besuchergruppe

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (news aus europa september 2012.pdf)News aus Europa: 14. September 2012[News aus Europa: 14. September 2012]2067 KB

Viva Europa!

Zweimonatiges Praktikum beim Europaabgeordneten Dr. Thomas Ulmer

Foto: Ines Steinhauser - Praktikum bei Dr. Thomas Ulmer MdEP

Nachdem ich im März 2012 mein Bachelorstudium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl abgeschlossen habe und mein Master „Europäisches Verwaltungsmanagement“ an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Ludwigsburg erst im Oktober 2012 beginnt, wollte ich ein Teil des halben freien Jahres für ein Praktikum im Europäischen Parlament nutzen. Ich habe mich bereits im Bachelor mit Europa und den europäischen Institutionen befasst und da ich dies im Master vertiefen werde, schien mir ein Blick hinter die Kulissen des Parlaments genau das Richtige. Da ich aus der Nähe von Heidelberg komme und diese Region zum Wahlkreis von Herrn Dr. Ulmer gehört, bewarb ich mich bei ihm für ein zweimonatiges Praktikum. Ich hatte Glück und bekam eine Zusage.

Weiterlesen...

Herzliche Einladung!

Europafest am 15. Juli 2012

© Dr. Thomas Ulmer 2017