Dr. Thomas Ulmer MdEP
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Volkskrankheit Diabetes – Versorgungsqualität im europäischen Vergleich

Einladung: Podiumsdiskussion u.a. mit Dr. Thomas Ulmer MdEP (Impulsreferat) am heutigen Donnerstag, 13. März 2014 um 18:00 Uhr im Literaturhaus Stuttgart (gegenüber der Liederhalle)

Stuttgart. Über sechs Millionen Menschen in Deutschland sind nach neuesten Berechnungen der BARMER GEK zuckerkrank. Täglich kommen hierzulande etwa 600 neu diagnostizierte Typ-2-Diabetiker hinzu. Bis zum Jahr 2030 soll die Zahl der Diabetiker in Deutschland auf rund acht, in ganz Europa auf mehr als 66 Millionen steigen. Prävention und Behandlung von Diabetes gewinnen damit zunehmend an Bedeutung. Wie begegnet Deutschland der zunehmenden Prävalenz? Auf welche Präventions- und Behandlungsmaßnahmen setzen unsere europäischen Nachbarn? Und welche Rolle spielt dabei die Versorgungsforschung?

Über diese Themen sprechen:

Für die Kostenträger › Dr. jur. Rolf-Ulrich Schlenker, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der BARMER GEK

Für die Wissenschaft › Prof. Dr. med. Monika Kellerer, Diabetologin, Ärztliche Direktorin des Zentrums für Innere Medizin I, Marienhospital Stuttgart

Für die Politik › Dr. med. Thomas Ulmer, MdEP, Arzt und Mitglied im Gesundheitsausschuss des Europäischen Parlaments

Für die Pharmazeutische Industrie › Birgit Fischer, Hauptgeschäftsführerin, Verband forschender Arzneimittelhersteller (vfa)

Ablauf:
17:30 Get together
18:00: Begrüßung Harald Müller, Landesgeschäftsführer BARMER GEK Baden-Württemberg
Impulsreferat: Dr. med. Thomas Ulmer, MdEP anschließend Diskussion
19:30: Schlusswort Dr. Michael B. Hollnaicher, MSD SHARP & DOHME GMBH
Ausklang mit einem Imbiss im Foyer.

Moderation: Wolfgang van den Bergh (Ärztezeitung)

Fragen zur Veranstaltung / Anmeldungen:
BARMER GEK Landesgeschäftsstelle Baden-Württemberg
Carola Herter Tel.: 0800 33 20 60 33 33 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright Text: Barmer GEK




© Dr. Thomas Ulmer 2017