Dr. Thomas Ulmer MdEP
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Pressemitteilungen 2009 von Dr. Thomas Ulmer MdEP

Bologna-Prozess führt zu Chaos an Unis

Dr. Thomas Ulmer, MdEP beklagt Fehler bei Umsetzung der Reform

Seit dieser Woche demonstrieren Studenten im ganzen Land. In zahlreichen Städten wie Berlin, Münster, Mainz, Heidelberg und Stuttgart werden Hörsäle besetzt. Der Zorn der Studenten richtet sich in erster Linie gegen den Bologna-Prozess, also gegen die Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen. Sie behaupten, dass bei der Umsetzung der Reform fatale Fehler gemacht wurden und dass die Studenten jetzt die Leidtragenden sind. Außerdem fordern die Studierenden die Abschaffung der Studiengebühren.

Dr. Thomas Ulmer, CDU-Europaabgeordneter aus Mosbach zeigt Verständnis für die Sorgen der Studenten: "Bologna hat nichts mit der EU-Politik zu tun und hat bisher nur zu Chaos an den Unis geführt! Diese Entwicklung ist von Anfang an falsch gelaufen. Wir wollen keine halbintelligenten Wesen produzieren, sondern die jungen Menschen optimal auf den Arbeitsmarkt vorbereiten. Die Bachelor- und Masterstudiengänge haben dazu bisher nicht beigetragen."

Ursprünglich sollte die Einführung der neuen Studiengänge die Mobiliät von Studenten in der Europäischen Union erleichtern. Ziel war unter anderem das einfache Wechseln von Hochschulen und die gegenseitige Anerkennung der Abschlüsse. "Bisher erhalten aber nicht alle Studenten einen Masterplatz nach ihrem Bachelorabschluss, Prüfungsleistungen werden oft nicht anerkannt. Das ist nicht zu akzeptieren!" kritisiert Ulmer.

"Ich fordere die Verantwortlichen in Land und Bund dazu auf, dass die Schwachstellen der Reform baldmöglichst beseitigt werden. Unser Land braucht gut ausgebildete, motivierte junge Menschen, die sich in einem immer härter werdenden Konkurrenzkampf auf dem Arbeitsmarkt behaupten können," erklärt der CDU-Politiker. "Den Studenten dürfen keine unnötigen Hindernisse in den Weg geräumt werden. Die Verschulung des Systems verkompliziert das Erwerben von Prüfungsleistungen. Wir schaffen hier unnötige Bürokratie, die ein schnelles Abschließen des Studiums unmöglich macht," klagt Ulmer.

 

© Dr. Thomas Ulmer 2017