Dr. Thomas Ulmer MdEP
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Pressemitteilungen 2008 von Dr. Thomas Ulmer MdEP

Neue Studie zu Diabetes in Brüssel vorgestellt: Große Erfolge durch Eigeninitiative - Dr. Thomas Ulmer fordert mehr Aufmerksamkeit für Diabetes / Aktionen auf europäischer Ebene notwendig

Anlässlich des Weltdiabetestags am 14. November lud der CDU-Europaabgeordnete Dr. Thomas Ulmer zu einer Diskussionsrunde zum Thema "Diabetes Management" in das Europäische Parlament in Brüssel. Zu der Veranstaltung waren zahlreiche Abgeordnete, Mitglieder der Europäischen Kommission sowie Vertreter von Patientenorganisationen gekommen.

In seiner Begrüßung verwies Dr. Ulmer darauf, dass derzeit sieben Millionen Menschen in Deutschland und 31 Millionen Menschen in der Europäischen Union an Diabetes leiden. "Das Tragische ist, dass viele Betroffene nicht einmal davon wissen, dass sie krank sind. Daher gehen wir von einer weitaus höheren Dunkelziffer aus", befürchtet der Arzt aus Nordbaden. "Es ist wichtig, dass wir auf europäischer Ebene aktiv gegen diese schlimme chronische Erkrankung vorgehen, die drastische Folgen nicht nur für unser Gesundheitssystem, sondern auch für die Wirtschaft haben wird."

Der Düsseldorfer Mediziner Professor Dr. Stephan Martin stellte anschließend seine Studie "Rosso in praxi - Werden Sie Deutschlands fittester Diabetiker" vor. Typ-2-Diabetiker, die ihren Blutzucker regelmäßig kontrollieren und einen bewussten und aktiven Lebensstil pflegen, leben länger und sind seltener von Folgeerkrankungen betroffen. Das ist das Ergebnis der Rosso-Studie.
"Ohne zusätzliche Medikamente stabilere Blutzuckerwerte und ein besseres Körpergefühl zu erreichen, bietet den Teilnehmern eine große Motivation", freute sich Prof. Dr. Martin, Ärztlicher Direktor des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums.
Mike Meyhoff, Diabetespatient und Teilnehmer der Studie, überzeugte in seinem bewegenden Vortrag die Zuhörerinnen und Zuhörer vom Erfolg der neuen Therapie: "Ich habe innerhalb kürzester Zeit 16 Kilo abgenommen, mein Leben hat sich dadurch komplett verändert", berichtet Meyhoff. "Seither gehe ich regelmäßig joggen und habe sogar an einem Halbmarathon teilgenommen", erzählte der Patient weiter.

"Es ist schön, die direkten Erfolge der Studie zu sehen", freute sich Dr. Ulmer. "Das motiviert uns alle, weiterhin gegen diese Krankheit anzukämpfen und ich hoffe, dass wir für Diabetes in Zukunft die entsprechende Aufmerksamkeit auf europäischer Ebene erhalten."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Dr. Thomas Ulmer 2017