Dr. Thomas Ulmer MdEP
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Europäische Union ist die richtige Antwort auf die Globalisierung

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe, Werner Langen, und der wirtschaftspolitische Sprecher der EVP-ED-Fraktion, Alexander Radwan, haben die Europäische Union als die richtige Antwort auf die Herausforderungen der Globalisierung bezeichnet.

"Europa und der Euro sind beispielhaft dafür, dass wirtschaftliche Freiheit, Wohlstand und ein erfolgreiches Sozialmodell durchaus miteinander vereinbar sind und damit auch als Modell für die Globalisierung dienen können", so Langen vor dem Europäischen Parlament in Straßburg.

Zudem wies Langen die von der politischen Linken immer wieder vorgebrachten Klagen über Globalisierung als "Sprüche aus der sozialistischen Mottenkiste" zurück.

"Europa darf die Globalisierung nicht beklagen, sondern muss sie gestalten", so Radwan. Die Europäische Union profitiere von der Globalisierung und müsse deshalb in ihrem eigenen Interesse an der Schaffung von Mindeststandards in global verflochtenen Bereichen wie dem Finanzsektor aktiv interessiert sein.

Langen und Radwan riefen deshalb dazu auf, die Globalisierung als Chance zu begreifen, von der die Bürger als Arbeitnehmer und Konsumenten profitieren. Dies sollte den Menschen auch so vermittelt werden, anstatt Ängste zu schüren. Die Europäische Union verfüge über die notwendigen Instrumente, um dieser Herausforderung erfolgreich zu begegnen.

© Dr. Thomas Ulmer 2017