Dr. Thomas Ulmer MdEP
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Nordbaden hat die Nase vorn

Die Resultate der fünften und letzten Fördertranche des Jahres 2005 sind bekannt. Für den nordbadischen Europaabgeordneten Dr. Thomas Ulmer zeigt das Ergebnis nicht zuletzt das Engagement der nordbadischen Städte und Gemeinden beim Einwerben europäischer Fördergelder. "Nordbaden hat seine Hausaufgaben gemacht", befindet Ulmer nicht ohne Stolz. Gleich vier Projekte erfüllen die nicht unerheblichen Vorraussetzungen bei der Förderung von Städtepartnerschaftsprojekten. "Mannheim, Eberstadt, Möckmühl und Heiligkreuzsteinach freuen sich über entsprechende Zuwendungen von der Europäischen Union", hatte Ulmer zu berichten. In ihrem vergleichsweise kleinen Förderprogramm hat die Europäische Kommission im Jahr 2005 12,5 Millionen Euro für Städtepartnerschaften unter den Mitgliedsstaaten bereitgestellt. Nichtsdestotrotz liegen die Städte und Gemeinden der Region bei dieser Förderung klar über dem europäischen Durchschnitt.

© Dr. Thomas Ulmer 2017