Dr. Thomas Ulmer MdEP
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Wichtige Berufung für Thomas Ulmer

 
Der Mosbacher Arzt Dr. Thomas Ulmer MdEP übernimmt gleich bei zwei wichtigen Themen im Bereich Gesundheit die Berichterstattung des Europäischen Parlaments. "Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz" und "Unterstützung nationaler Strategien der Offen Methode der Koordinierung" - so lauten die Arbeitstitel der beiden Kommissionsvorschläge, die künftig über Ulmers Schreibtisch wandern. Speziell die "Offene Methode der Koordinierung im Gesundheitsbereich" liegt dem Vollblutpolitiker am Herzen: "Es geht darum, auch im Gesundheitsbereich trotz der richtigerweise national geregelten Zuständigkeiten den Austausch der besten Methoden europaweit voranzubringen". Die Einführung von europaweiten Leitlinien zum Austausch der besten Methoden war auf dem Lissabon-Gipfel der Staatengemeinschaft im März 2000 beschlossen worden und wird seither als Teil der sogenannten "Lissabon-Strategie" sukzessive umgesetzt. "Wir können uns Konkurrenzdenken und Heimlichkeiten nicht erlauben, wenn es um Leben und Tod geht", bekennt sich Ulmer zur Grundidee. Als Verantwortlicher in vielen Funktionen des Gesundheitswesens praktiziere er zentrale Elemente der OMK, wie das konsequente Nachbetrachten und ständige Verbessern von Prozessen, seit Jahren im Kleinen.
© Dr. Thomas Ulmer 2017